Samstag, 15. Juni 2024
Home > Aktuell > Marzahner Knoten: Umbau und Brückenneubau

Marzahner Knoten: Umbau und Brückenneubau

Neuplanung des Marzahner Knotens

Der „Verkehrsknoten Marzahn“ steht vor größeren Umbau- und Neubaumaßnahmen. Der Kreuzungsbereich der Landsberger Allee mit der Märkischen Allee und den Fern- und S-Bahn-Gleisanlagen der Deutschen Bahn im Bezirk Marzahn-Hellersdorf, Ortsteil Marzahn sollen erneuert werden. Der teils schlechte Zustand der Brückenbauwerke, der schlechte Zustand der Fahrspuren und die fehlenden Rad- und Fußwege sind die Auslöser für die Neuplanungen, die auch neue Anforderungen an einr nachhaltige urbane Mobilität berücksichtigen werden.

Das geplante Bauvorhaben umfasst den Neubau des Verkehrsknotens mit drei Straßenbrücken und den dazugehörigen Rampen- und Verbindungsfahrbahnen sowie die Instandsetzung des Fußgängertunnels (Verkehrsknoten Marzahn). Die Trambrücke der BVG wird im Zuge der Baumaßnahme ebenfalls erneuert.
Baustart ist im Jahr 2022. Die Baufeldfreimachung erfolgte im Frühjahr. Die Bauarbeiten mit Abbruch, Brückenbau und Straßenbau starten Ende 2022. Die Fertigstellung ist für Ende 2029 geplant.


Mittwoch, dem 19. Oktober 2022 | ab 18:00 Uhr

Informationsveranstaltung „Marzahner Knoten“:
Umbau der zentralen Brücke Märkische Allee und Landsberger Allee

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Es informieren die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz (Sen UMVK) und die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) im UCI-Kino am Eastgate.

UCI Kino | Märkische Allee 176 – 178 | 12681 Berlin

Weitere Informationen:

Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz: Marzahner Knoten

Die Veranstaltung soll auch digital über den YouTube Kanal von SenUMVK live zu verfolgen sein.