Home > SmartCity – Public Open Innovation
Dynamische Komplexität

Zeitenwende: Transformation der Lokalpresse

Von Michael Springer Das Land Berlin möchte eine Digitalisierungsstrategie entwickeln, „die auf Nachhaltigkeit, Teilhabe und wirtschaftlicher Entwicklung fußt. Dabei kommt ein breites Spektrum an Handlungsfeldern, Einzelmaßnahmen und Zukunfsthemen zum Tragen. Das Ziel der Strategie ist ein lebenswertes Berlin, das auch im digitalen Zeitalter für alle Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Zugänge

Weiterlesen
Entengrütze for Future!

„Entengrütze for Future?“ — Zukunftsideen für Berlin!

Wasserlinsen sind eine schnellwachsende Pflanzengattung, die viele noch kaum entdeckte Potentiale hat. In fast jedem stillen Gewässer breiten sich die kleinen einkeimblättrigen Pflanzen aus, und wachsen schnell. — In wenigen Tagen und Wochen können ganze Teiche dicht an dicht mit Millionen Exemplaren zugewuchert werden. Vor allem sind die Arten Kleine

Weiterlesen
Journaille B

Journaille B — AI-RealLabor Journalismus

Die Marzahn-Hellersdorf Zeitung, die Pankower Allgemeine Zeitung und das Mediennetzwerk Berlin setzen auch AI-Technologien mit selbstlernenden Algorithmen und Systeme künstlicher Intelligenz ein. Es fällt kaum auf: Die Wetteranwendung „windy“ ist etwa direkt mit dem EU-Wetter-Groß-Rechenzentrum in Prag und EU-Wettersatelliten verbunden. Übersetzungen werden in Echtzeit in einem isländischen Rechenzentrum

Weiterlesen
Zierkirsche verdorrt in der Hitze

Charta für Stadtgrün, Atlas für Umweltgerechtigkeit und Gemeinwohlbilanzen: alles nur Makulatur?

Das Internetangebot des Landes Berlin hat über 700.000 Seiten, mit einer kaum noch überschaubaren Menge an Regeln, Gesetzen, Erklärungen, Agenden und Chartas.Zentrale Bausteine der Umwelt-, Klimaschutz- und Grünpolitik sind die Charta für Stadtgrün, der Atlas für Umweltgerechtigkeit und erste Versuche von Gemeinwohlbilanzen in Umwelt- und Naturschutzbehörden. In der Zeit der Hitzetage,

Weiterlesen
Transformation der Lokalpresse

Transformation: Presseverteiler abgeschafft!

Am 1. Juli 2022 gibt es kein Pressepostfach mehr in der Marzahn-Hellersdorf-Zeitung! — Die Redaktion ist künftig nur noch nach einem Opt-In für Pressepublikationen, Publikationswünsche, Veröffentlichungen öffentliche Werbung ansprechbar. — Ein aufwandsbezogenes faires Medienbudget wird künftig vorausgesetzt. — Damit wird der Mindestlohn in der Redaktion abgedeckt! Ein grundlegender Systemwechsel beginnt,

Weiterlesen
Lange Nacht der Wissenschaften

Lange Nacht der Wissenschaften 2022

Die Tage werden wieder kürzer, die Lange Nacht der Wissenschaften kommt am 2. Juli 2022! Die Lange Nacht der Wissenschaften Berlin und Potsdam öffnet ihre Türen von 60 wissenschaftlichen und wissenschaftsnahe Einrichtungen und präsentiert über 1.400 Programmpunkte. In Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg ist am Samstag, 2. Juli von 17

Weiterlesen
anzeigio fairValue-Terms of Journalism

Neue AGB: Systemkosten von Pressefreiheit, fairen inklusiven Märkten und Nachhaltigkeit

Ab 1. März 2022 treten neue Allgemeine Geschäftsbedingungen in Kraft, die Leistungen von Lokalpresse und Lokaljournalismus, Marketing und Online-Marketing betreffen und eine nachhaltige Roadmap zur offenen Nutzung von Internet, Internet der Dinge und Internet der Sinne eröffnen.Leitbild ist die „Offene, inklusive, interkulturelle und „redaktionelle“ Gesellschaft, technologieoffen + nachhaltig.“ — Technisch

Weiterlesen
Smart City Bluebook

Pressefreiheit, Lokaljournalismus und offene Stadtgesellschaften & Nachhaltigkeit sichern!

Die Marzahn-Hellersdorf Zeitung und das Mediennetzwerk Berlin mit seinen 12 Bezirkszeitungen vollziehen ab 1. März 2022 den GREAT RESET! – Bisherige Google- und Datenökonomien und das „personalisierbare Performance-Marketing werden verabschiedet. Pressefreiheit, Lokaljournalismus und offene Stadtgesellschaften & Nachhaltigkeit können mit den heute vorherrschenden Internetplattformen nicht gesichert werden. Lokale Pressemedien können

Weiterlesen
Bürgerrat Bildung und Lernen erarbeitet Sofortprogramm zur Verbesserung des deutschen Bildungssystems.

Internationaler Tag der Bildung: Bürgerrat fordert Mitspracherechte

Die aktuelle Situation zeigt: Gerade beim Thema Bildung müssen die Alltagserfahrungen der Bürgerinnen und Bürger und insbesondere auch der Kinder und Jugendlichen von der Bildungspolitik viel stärker als bisher berücksichtigt werden. Der Bürgerrat Bildung und Lernen fordert mehr Mitspracherechte.Der Bürgerrat Bildung und Lernen repräsentiert einen Querschnitt der deutschen Bevölkerung. Mehr

Weiterlesen
"Echt kuh-l!": Kichern Erbsen? Nicht die Bohne! - Starke Eiweißhelden

Echt kuh-l! – Schulwettbewerb zur Nachhaltigkeit

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat einen neuen Schulwettbewerb gestartet. — „Echt kuh-l!“ so lautet der Titel. Diesmal dreht sich alles um Hülsenfrüchte:: „Kichern Erbsen? Nicht die Bohne! - Starke Eiweißhelden". Noch bis zum 14. April 2022 können sich Teilnehmer dafür bewerben. Schülerinnen und Schüler der 3. bis

Weiterlesen