Home > Bezirk > Polizeibericht vom 15.05.2019

Polizeibericht vom 15.05.2019

Polizei Berlin

15.05.2019 | Biesdorf: Kunstwerk gestohlen

Unbekannte drangen in der vergangenen Nacht gewaltsam in eine Schule in Biesdorf ein. Kurz nach Mitternacht alarmierte der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma die Polizei zu der Grundschule in der Apfelwicklerstraße. Die Beamten stellten in den Räumlichkeiten der Schule fest, dass das dort ausgestellte Kunstwerk „Goldenes Nest“ aus der Vitrine entwendet wurde. Die Ermittlungen dauern an und wurden vom Fachkommissariat für Kunstdelikte des Landeskriminalamtes übernommen.

15.05.2019 | Hellersdorf: Die Rechnung ohne den Wirt gemacht

In der vergangenen Nacht wollte in Hellersdorf ein maskierter Mann einen Döner-Imbiss überfallen. Nach Angaben des 39-jährigen Angestellten betrat der Unbekannte gegen 23.40 Uhr den Döner-Imbiss in der Gothaer Straße und forderte unter Vorhalt eines Messers die Einnahmen. Der Verkäufer griff einen leeren Dönerspieß, erhob diesen und verweigerte die Herausgabe. Der Maskierte verließ daraufhin ohne Beute den Imbiss und entfernte sich in Richtung der dortigen Bushaltestelle. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 6.

13.05.2019 | Marzahn: Schwerer Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Marzahn gestern Nachmittag wurde ein Quad-Fahrer lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte ein Skoda-Fahrer gegen 14.15 Uhr von der Straße Alt-Friedrichsfelde nach rechts auf eine Tankstelle fahren. Der 44-jährige Autofahrer hatte angehalten und ließ einen von der Tankstelle kommenden Fahrzeugführer runter fahren. Der 33-jährige Quad-Fahrer fuhr aus bisher unbekannter Ursache auf den haltenden Skoda auf und verletzte sich dabei sehr schwer. Ein Zeuge, Passanten und zwei Kriminalbeamte leisteten Erste Hilfe. Die Besatzung eines zufällig vorbeifahrenden Rettungswagens leitete Wiederbelebungsmaßnahmen ein. Der 33-Jährige kam mit multiplen Frakturen und Verletzung der Lunge zur intensivmedizinischen Behandlung in eine Klinik. Aufgrund der Rettungsmaßnahmen und der sich anschließenden Unfallaufnahme kam es bis 19.20 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.