Samstag, 15. Juni 2024
Home > Aktuell > EUROCITIES + SMART CITY NETWORKS

EUROCITIES + SMART CITY NETWORKS

Florenz - Italien

Das Mediennetzwerk Berlin richtet den Blick nach Europa, und lädt herzlich zum publizistischen Austausch mit Berlin – Brandenburg seinen „Citizens“ ein! — Mit der neuen Rubrik EUROCITIES + SMART CITY NETWORKS entsteht eine öffentliche Medien-Ebene, die ohne Leser-Paywalls alle Bürger und alle wirtschaftlichen Akteure erreicht.

„EURO CITIES — We are a community of more than 200 European cities“ — so stellt sich das größte europäische Städtenetzwerk vor, das in 38 Ländern über 130 Millionen Menschen zur Zusammenarbeit anregt, um eine gute Lebensqualität für alle zu gewährleisten.
Begründet wurde EUROCITIES 1986 von den Bürgermeistern von Barcelona, Birmingham, Frankfurt, Lyon, Mailand und Rotterdam.

EUROCITIES erzielte seitdem viele Erfolge und bindet immer mehr Städte ein:

  • Hunderte von Städten haben sich bereits verpflichtet, die Kohlendioxidemissionen auf Null zu senken, Migranten und Flüchtlinge aufzunehmen und im Dialog mit ihren Bürgern zu regieren.
  • Die Kommunalverwaltungen arbeiten vor Ort mit den Bürgern und Einwohnern zusammen und sind wichtige Partner, wenn es darum geht, die Politik und die Ziele der EU in die Tat umzusetzen.
  • Vor allem werden die Städte direkt als Partner für die europäische Entscheidungsfindung positioniert, bringen Vorbildprojekte und Strategien für Europa auf den Weg, und beziehen im Wechsel europäische Fördermittel.

EUROCITIES erdet damit die „Europäische Politik“ in den Kommunen und stärkt damit die sozialen, finanziellen und technischen Synergien und Innovationsstrategien für Europa. Wichtigste Effekte sind dabei die offenen Kommunikations- und Entwicklungsfelder für „gutes Regieren“ und für nachhaltige Wirtschafts- und Zivilisationsentwicklung.

Dario Nadella, Bürgermeister von Florenz und Burkhard Jung, Oberbürgermeister von Leipzig leiten derzeit das Exekutiv-Komittee des Städtenetzwerk Eurocities.

Ein großes internationales Brüssel-Team von 84 Personen sichert Management, Strategiemanagement und EU-weite Vernetzungen und Kontaktebenen des Städtenetzwerks zur Europäischen Kommission.

Das Internet-Portal von EUROCITIES www.eurocities.eu ist auch eine reichhaltige Informationsquelle für

  • Stories und Modellprojekte,
  • Städteverzeichnis und neu vernetzte Städte
  • News
  • Ziele und Zielstrategien
  • Netzwerk und Communities.

In diesem Frühjahr wird vor allem das „Eurocities Economic Development Forum 2023 – Igniting innovation“ vom 22-24.März 2023 wichtige Innovations-Impulse für alle europäischen Städte setzen.

Das diesjährige Eurocities Economic Development Forum wird untersuchen, wie Städte in ganz Europa Unternehmertum, Kompetenzen und Innovation fördern, um einen sozial gerechten Übergang in eine grüne Zukunft zu schaffen.


Das Mediennetzwerk Berlin eröffnet mit dem Konzept der „Offenen Redaktionellen Gesellschaft“ einen systemischen neuen Ansatz, um EU-weit Lokalpresse, Informationsfreiheit und Pressefreiheit und „inklusive Städte“ mit intelligenten, fairen und sozialen Ökonomien und Technologien zu verbinden. — Gastbeiträge und Medienbeiträge aus dem Eurocities Netzwerk sind herzlich eingeladen! Die Rubrik EUROCITIES + SMART CITY NETWORKS wird auch Beiträge aus anderen internationalen kommunalen Netzwerken behandeln und einladen.
Mehr Informationen: info@anzeigio.de