Home > Bezirk > Polizeibericht vom 12.10.2019

Polizeibericht vom 12.10.2019

Polizei Berlin

12.10.2019 | Marzahn: Brennende Autos

Mehrere Autos wurden in der vergangenen Nacht in Marzahn durch Feuer beschädigt. Ein Zeuge alarmierte gegen Mitternacht die Feuerwehr in die Liebensteiner Straße, nachdem er sah, dass ein Mercedes Sprinter brannte. Die Flammen griffen auf drei weitere Autos, zwei Opel und einen Toyota, über. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung übernommen.

11.10.2019 | Biesdorf: Diebesbande festgenommen

In der vergangenen Nacht wurden in Biesdorf und Friedrichshain insgesamt sieben Personen nach einem Autodiebstahl von Fahndern der Polizeidirektion 5 festgenommen. Zivilfahnder beobachteten gegen 22.30 Uhr vier Männer, die sich an einem Lkw in der Lichtenberger Straße zu schaffen machten und konnten die Tatverdächtigen im Alter zwischen 19 und 54 Jahren wenig später stellen. In diesem Zusammenhang wurde anschließend eine Wohnung in der Andreasstraße in Friedrichshain durchsucht. Hier wurden diverse Handys und eine Festplatte sichergestellt, die aus anderen Diebstählen stammten. Ebenfalls in der Wohnung befanden sich zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 33 und 39 Jahren, die ebenfalls festgenommen wurden. Alle Festgenommenen wurden dem Fachkommissariat der Polizeidirektion 5 überstellt.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)