Home > Kunst & Design
Joe Ramirez: Gold Projections - Foto: © ARTPRESS – Ute Weingarten, Pierre Boulez Saal

Gold Projections – eine Installation mit bewegten Bildern

Die Installation von Joe Ramirez entfaltet in der Stille ihre meditative Wirkung. Auf zwei großen, kreisrunden Scheiben, die sich im elliptischen Raum gegenüber hängen, verschmelzen Malerei und Film zu einer faszinierenden visuellen und sinnlichen Erfahrung. Zwei vergoldete, glänzend-rauhe Scheibenoberflächen sind die Projektionsflächen, die der Künstler vergoldet hat. In der Stille

Weiterlesen
Drohnenflug: Thälmann Denkmal

Kunstwettbewerb: Kommentierung des Ernst-Thälmann-Denkmals

In Prenzlauer Berg im Bezirk Pankow steht das monumentale Denkmal von Ernst Thälmann. Es wird saniert und soll künstlerisch und historisch kommentiert werden. Das Land Berlin, vertreten durch den Bezirk Pankow, hat jetzt einen deutschlandweit offenen, zweiphasigen Kunstwettbewerb zur Kommentierung des Ernst-Thälmann-Denkmals an der Greifswalder Straße in Prenzlauer Berg ausgelobt. Für

Weiterlesen
Centre for Entrepreneurship der TU Berlin

29. & 30. Juni 2019: Tag der Architektur

Am Wochenende präsentieren Mitglieder der Architektenkammer Berlin ihre jüngsten Projekte. Unter dem Motto „Räume prägen“ führen sie durch 53 Orte in Berlin – manche davon sind normalerweise nicht öffentlich zugänglich. 23 Planungsbüros geben in ihren Arbeitsräumen Einblicke in ihr Schaffen. Baustellenbesichtigungen und das bauhaus-reuse als offenes Haus ergänzen das

Weiterlesen
15. TEXTILE ART BERLIN

„Flying Colors – Tausend Expressionen“ auf der TEXTILE ART BERLIN

Am kommenden Wochenende lädt die 15. TEXTILE ART BERLIN in den PHORMS Campus Berlin-Mitte. Organisatorin Nathalie Wolters und ihr Team haben in fünfzehn aufeinanderfolgenden Jahren ein einzigartiges internationales Forum der zeitgenössischen Textilkunst in Berlin geschaffen. „Flying Colors“ ist ein Begriff aus der Schiff-Fahrt. Die Flaggen am Mast zeigen, woher das

Weiterlesen
CANIS LUPUS

CANIS LUPUS in der Galerie Alte Schule

"Der Wolf (Canis lupus) ist das größte lebende Raubtier aus der Familie der Hunde. Acht Künstlerinnen und Künstler begeben sich mit ihren Bild- und klangkünstlerischen Mitteln auf eine Spurensuche. Sie machen sich ihr eigenes Bild und gehen den Fragen und Themen nach, die mit dem Canis Lupus einhergehen: Manipulation, Verfälschung,

Weiterlesen
Schloss Biesdorf

MaHe inside – Fotografien von Gerhard Westrich

Im Schloss Biesdorf ist noch bis zum 7. Juni eine Fotoausstellung zu sehen. Der Fotograf Gerhard Westrich porträtierte in den vergangenen Monaten zahlreiche Menschen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Er suchte nicht den repräsentativen gesellschaftlichen Querschnitt, sondern die persönlichen Geschichten und Stimmungen. Ergänzt durch kurze Statements der Porträtierten, zeigt die Ausstellung „MAHE

Weiterlesen
Ausstellung im Museum für Kommunikation: Gesten

Ausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“

Wie hängen Gestik und Sprechen zusammen? Welche Rolle spielen Gesten in der menschlichen Kommunikation? Was teilen uns Gesten über unsere Sprache, Kultur und Technik mit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die aktuelle Ausstellung im Museum für Kommunikation. Sie zeigt interaktive Installationen, Exponate aus früheren Epochen und Kunstwerke, die sich dem

Weiterlesen
Brunnen der Generationen

Kunst im Öffentlichen Raum in Marzahn-Hellersdorf

Kunstwerke im öffentlichen Raum sind Thema des nächsten Vortrags in der gemeinsamen Vortragsreihe des Vereins „Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf e.V.“ und der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf am Mittwoch, dem 17. April 2019, um 18:00 Uhr im Schloss Biesdorf. Unter dem Thema „Biebl-Gomringer-Gersch-Hunzinger-Jastram-Womacka – Kunst im Öffentlichen Raum in Marzahn-Hellersdorf“ wird daran erinnert, dass

Weiterlesen
Bildband: Johann Wolfgang von Goethe. Goethes Italienische Reise

Goethes Italienische Reise fotografiert von Helmut Schlaiß

Ein wunderbarer Fotoband ist bei Manesse erschienen. Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832) zog es ein Leben lang zu neuen Ufern. Im September 1786 brach er zur wichtigsten Reise seines Lebens auf, von der er im Mai 1788 zurückkehrte. Seine Eindrücke des in Italien Gesehenen und Erlebten hielt er in der

Weiterlesen
Jüdischer Garten

Gärten der Welt bekommen einen Jüdischen Garten

In den Gärten der Welt wird ab Oktober 2019 ein Jüdischer Garten realisiert. Die bereits vorhandenen Themengärten werden damit ergänzt. Die landschaftsarchitektonisch-künstlerische Darstellung der großen Weltreligionen und Weltanschauungen wird damit weiter vervollständigt Der Entwurf ist aus einem Wettbewerbsverfahren hervorgegangen, das von einem Expertengremium unter Einbeziehung des Zentralrats der Juden in

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.